Teads schlägt Brücke zwischen TV und Online

Erste transparente Methode zur Vergleichbarkeit von TV- und Online-Reichweiten

Hamburg, 6. November 2017Teads hat die erste transparente Methode vorgestellt, mit der Werbungtreibende TV-Reichweite online verlängern können. Wenn eine bestimmte Reichweite im Fernsehen erreicht ist, kann ein zusätzlicher Anstieg nur mit erheblichen Mehrkosten erzielt werden. Online sind diese Reichweiten wesentlich günstiger. Bislang war jedoch der direkte Vergleich von Zielgruppen im TV und Online nicht möglich. Das Produkt tvExtend von Teads löst dieses Problem, indem die Reichweitendaten der AGF Videoforschung mit Daten der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e. V.) verknüpft werden. Validiert wird das Verfahren durch unabhängige Datenexperten von emetriq.

Michael Möller, Sales Director Deutschland bei Teads, erklärt: „TV-Werbung wird nach wie vor als Reichweitenbringer gebucht. Das ist prinzipiell auch gut und richtig. Wenn dort eine Sättigung einsetzt, kostet jedes Prozent zusätzliche Reichweite unverhältnismäßig viel. Mit unserem Produkt tvExtend kann Bewegtbildwerbung jetzt online die gewünschte Zielgruppe ansprechen und verlässlich die zusätzliche Reichweite liefern, zu einem Bruchteil der Kosten. Teads erreicht als größter Videomarktplatz in Deutschland über sein Premium-Publisher-Portfolio 92 Prozent der Internetbevölkerung und kann so jeder TV-Kampagne online den nötigen Uplift verschaffen.“

Eine direkte Verbindung zwischen den Reichweiten-Währungen für TV (AGF Videoforschung) und Online (AGOF) fehlte bislang im Markt. Es gibt zwar Agenturen, die eigene Berechnungen für ihre Kunden durchführen, bislang jedoch nur hinter verschlossener Tür und nicht durch unabhängige Auditoren validiert. Teads geht somit als erstes Unternehmen einen transparenten, nachvollziehbaren Weg.

tvExtend ist über das Vertriebsteam von Teads in Deutschland erhältlich.

Über Teads

Teads, gegründet in 2011, ist der Erfinder von Outstream-Videowerbung und größter Vermarkter für Videoinventar weltweit. Publisher arbeiten mit Teads zusammen, um neues Videoinventar zu erschließen und ihr bestehendes Inventar zu verwalten. Sie vermarkten es über den programmatischen Handel, ihr eigenes Vertriebsteam oder Dritte.
Die nativen Lösungen für Videowerbung von Teads umfassen eine Reihe von Formaten, die tief in die Medieninhalte integriert werden, wie beispielsweise inRead, das direkt in Artikeln abgespielt wird. Durch inRead wurde der Markt für Videowerbung maßgeblich verändert, indem nun eine große Anzahl bislang unerschlossener Premium-Umfelder zur Verfügung stehen.
Marken und Agenturen können auf dieses hochwertige Premium-Inventar zugreifen, sowohl im Web als auch auf Mobilgeräten programmatisch oder über Managed Services, mit denen das Teads-Team Kampagnen für Klienten auf der Plattform umsetzt.
Teads beschäftigt weltweit ein Team von mehr als 500 Mitarbeitern, 100 davon im Innovationsteam. Das Unternehmen ist mit 27 Büros in 21 Ländern auf allen Kontinenten präsent. www.teads.tv

Pressekontakt von Teads                                            

Agentur Frau Wenk +++ GmbH
E-Mail: teads@frauwenk.de

Telefon: (040) 32 90 47 38 0